Die Planung

Nach einem Umzug wünschten sich die Bauherren ein komplett neu gestaltetes Lebensumfeld. Die Planung des Gartens wurde dabei an die Bauhaus-Architektur des Wohnhauses angelehnt.

So wurde die Landschaft mit der Architektur verbunden und bringt durch die großzügige Gartengestaltung die Architektur wirksam zur Geltung.

Die Gestaltung

Das im Außenbereich dominierende Material ist ein hellgrauer Granit, er bildet einen spannenden Kontrast zu den anthrazitfarbenen Natursteinen.

Handgearbeitete Wege aus Basaltpflaster und großformatige Platten sowie trockenversetzte Mauern aus Basaltmauersteinen gliedern das Gelände räumlich und nehmen die Höhenunterschiede ideal auf.

Die Pflanzplanung

Die große, weite Rasenfläche zieht sich spannend modelliert vom Gebäude in den Garten. Durch sie hindurch führt der Gartenweg als Zugang zur Haustüre. Der gesamte Garten wird geprägt von einzelnen großen, markanten Einzelbäumen.

Großflächig wachsende Stauden ergänzen das Gesamtbild und bringen Ruhe, aber auch etwas Farbe in den Garten.

Weitere Projekte

Nach oben