Die Planung

Der fantastische Blick zum Bodensee lud dazu ein, den Wohnraum nach draußen zu erweitern, um so der schönen Lage noch mehr gerecht zu werden. Der ganze Garten gliedert sich in drei Bereiche, die in sich harmonisch wirken, dabei jedoch einen individuellen Nutzen bieten und einem klaren Design unterliegen. Bei der Ausrichtung der einzelnen Bereiche wurden jeweils die schönsten Ausblicke berücksichtigt.

Auch dem Eingangsbereich kommt eine große Bedeutung zu, denn er begrüßt und verabschiedet Menschen und hat somit einen hohen Stellenwert. Ein großzügig geschwungener Pflasterweg führt durch den Garten und fokussiert den Hauseingang.

Hochwertige Holzdielen rund um den Pool verstärken die Weite der Fläche. Die höher liegende Terrasse bietet durch diese Lage einen grandiosen Panoramablick.

Die Gestaltung

Die Südterrasse bekommt ihren individuellen Ausdruck durch Natursteinplatten und handwerklich gearbeitete Natursteinmauern. Hochwertige Holzdielen rund um den Pool verstärken die Weite der Fläche. Die höher liegende Terrasse bietet durch diese Lage einen grandiosen Panoramablick. Von der Vorderseite des Hauses kommend, öffnet sich der Natursteinweg zum Garten hin und schafft eine natürliche Verbindung zwischen den verschiedenen Bereichen.

Raum im Raum

Der Platz wurde bewusst höher angelegt um eine räumliche Tiefe zu erreichen. Zudem ist er ein lauschiger Ort im Sommer – ideal um die Abendsonne zu genießen.

Natursteinmauer
aus Gneiss

Der Stein nimmt Licht und Wärme auf, gibt sie weiter und vermittelt so eine mediterrane Stimmung.

Treppengestaltung

Die runden Granitstufen wurden im Radius der Mauer gesetzt und fügen sich so harmonisch in das Gesamtbild ein.

Die Pflanzplanung

Die Pflanzen prägen die unterschiedlichen Stimmungen der einzelnen Bereiche. Eine Weinlaube bietet zum Nachbargebäude hin einen schattigen und luftigen Sitzplatz unter einem grünen Blätterdach.

Mediteranes Ambiente

Im kleinen Gartenhof sorgen mediterrane Pflanzen für ein stimmungsvolles Ambiente. Und die Südwestseite des Gartens fügt sich als grüner Gartenbereich in die Gesamtkomposition ein.

Weitere Projekte

Nach oben