Die Blattlaus-Saison beginnt

Jetzt gilt es, aufmerksam durch den Garten zu gehen, um die Blattläuse abzuwehren.

Auf einmal tauchen sie im Frühjahr in unserem Garten auf. Vorwiegend auf den jungen Blättern und den weichen Triebspitzen sind sie in größeren Kolonien zu finden. Sie stechen mit ihrem Saugrüssel die Pflanzenzellen an und saugen den zuckerhaltigen Pflanzensaft heraus. Einen Teil des zuckerhaltigen Saftes scheiden sie wieder aus. Er überzieht als klebriger Belag die Pflanze, den sogenannten Honigtau. Zumeist sieht man zeitgleich Ameisen die Pflanzen erklimmen. Sie werden durch den Honigtau angelockt und nutzen die Blattläuse regelrecht zum Melken. Im Gegenzug schützen sie die Läuse vor ihren Fraßfeinden.

Wo viele Läuse längere Zeit am Werk sind, kommt es zu verkrüppelten Wuchsformen. Blätter rollen oder kräuseln sich. Blasige Wuchsformen zeigen sich. Besonders gefährdet für den Lausangriff sind Obstgehölze, Rosen, Sommerblumen wie z.B. Ringelblumen oder Kapuzinerkresse sowie manche Stauden.

Um dem Blattlausbefall vorzubeugen ist es wichtig, die natürlichen Feinde zu unterstützen. Marienkäferlarven, Florfliegen- und Schlupfwespenlarven, Raubwanzen, Ohrwümer, Spinnen und Vögel sind unter Anderen unsere natürlichen Helfer im Garten. Nistkästen und Insektenhotels bieten Fortpflanzungshilfe.

Sind die Blattläuse einmal da — was tun? Die Blattläuse sollten möglichst nicht chemisch bekämpft werden, denn mit dem chemischen Einsatz werden auch viele Nützlinge vernichtet. Bei geringerem Befall reicht oft ein beherztes Abstreifen der Läuse mit den behandschuhten Fingern oder ein Abspritzen der Pflanze mit Wasser. Sind die Triebspitzen der befallenen Pflanzen bereits stark geschädigt, sollten diese mitsamt den Blattläusen abgeschnitten und entsorgt werden.

Bei stärkerem Befall helfen oft Schmierseifenbrühen. Allerdings sind dabei dann auch weichhäutige Nützlingslarven gefährdet.

Eine gewisse Gelassenheit ist im Umgang mit der Laus gefragt. In der Regel stellt sich in der Natur ein Jäger-Beute-Gleichgewicht ein. 

Und wie sagt Marie-Luise Kreuter, eine bekannte Biogärtnerin so schön: «Wenn sie nicht so lästig, so unersättlich und vor allem so vermehrungsfreudig wären, müsste ein Gärtner diese kleinen Insekten geradezu bewundern. In der Kunst der Anpassung und des Überlebens haben die Läuse den großen, schwerfälligen Zweibeinern sicher einiges voraus.»

Achtung Läuse

Achtung Läuse

Weitere Saison-Tipps

Saubere Schwimm-Teiche
Tipp

Saubere Schwimm-Teiche

Wenn Sie sich für einen Schwimmteich entscheiden, steht die Nutzung im Vordergrund. Auch wenn das Badewasser biologisch gereinigt wird, sind wichtige Pflegehinweise zu beachten.

Details
Taglilien
Pflanze des Monats Juli

Taglilien

Taglilien sind wichtige Sommerblüher in unseren Gärten.

Details
Der Vorblüte-schnitt
Tipp

Der Vorblüte-schnitt

Wieso sollte ich meine Staude vor der Blüte schneiden?

Details
Die Blattläuse sind da...
Tipp

Die Blattläuse sind da...

Was kann ich tun?

Details
Papierbusch - Edgeworthia chrysantha
Pflanze des Monats

Papierbusch - Edgeworthia chrysantha

Duftende Sonnenbälle erfreuen uns bereits im Frühjahr.

Details
Lenzrosen- Pflege im Frühjahr
Tipp

Lenzrosen- Pflege im Frühjahr

Februar, die Blüten der Lenzrosen treiben bereits kräftig. Kleiner Frühjahrs-Pflegetipp.

Details
Clematis-Schnitt
Tip

Clematis-Schnitt

Clematis und ihre Schnittgruppen.

Details
Winterblüher

Winterblüher

Farbe und Duft verkürzen das Warten auf den Frühling.

Details
Wohin mit dem Laub?
Herbstpflege

Wohin mit dem Laub?

Heptacodium
Tipp

Heptacodium

Eine noch nicht allzu bekannte Schönheit für unsere Gärten.

Details
Rosen-begleiter
Tipp

Rosen-begleiter

Unsere Rosen, die Königinnen in unserem Garten, stehen nicht gerne alleine im Beet. Sie brauchen die richtigen Begleiter, ihren Hofstaat um sich. Wir beraten Sie gerne in der Bodenseeregion rund um Überlingen und Stockach.

Details
Pflanzkissen
Polsterstauden

Pflanzkissen

Sie wachsen kriechend, nur wenige Zentimeter hoch, und breiten sich wie ein Kissen über dem Boden aus.

Details
Wir sind für Sie da!

Wir sind für Sie da!

Glücklich, wer sich in diesen Zeiten in seinen Garten zurückziehen kann.

Details
Kornel-kirsche
Pflanze des Monats Februar

Kornel-kirsche

Im Frühjahr eines der wichtigen Nährgehölze für Insekten.

Details
Der Garten im Winter
Tipp

Der Garten im Winter

Wenn der Winter im Garten regiert, zeigen sich verborgene Schönheiten.

Details
Goldener Herbst

Goldener Herbst

Bäume und Sträucher verabschieden sich mit einem Feuerwerk in den Winter.

Details
Endlich Frühling...
Küchentipp: Bärlauchpesto

Endlich Frühling...

Rasenpflege im Frühjahr
Vertikutieren

Rasenpflege im Frühjahr

Blaustern-busch
Pflanze des Monats Juni

Blaustern-busch

Der Blausternbusch, an der Ostküste Nordamerikas beheimatet, ist eine unproblematische und dankbare Staude.

Details
Lavendel schneiden
Tipp

Lavendel schneiden

Kein sonniger Garten ohne Lavendel, doch wie pflege ich ihn nach der Blüte?

Details
Pflanzzeit
Blumenzwiebeln

Pflanzzeit

Jetzt schon an das nächste Frühjahr denken! Bringen Sie mit Blumenzwiebeln Farbe in den spätwinterlichen Garten.

Details
Christrose
Pflanze des Monats Dezember

Christrose

Traditionell wird sie in Töpfen so kultiviert, dass sich ihre Blüten bereits um Weihnachten entfalten, daher der Name Christrose.

Details
...auch Pflanzen
Winterschutz im Garten

...auch Pflanzen "frieren"

Zaubernuß
Pflanze des Monats Januar

Zaubernuß

Wie ein Zauber, eine duftende Blüte im tiefsten Winter!

Details
Zeit für den Heckenschnitt!
Sommerpflege an Gehölzen

Zeit für den Heckenschnitt!

Netzblatt-Iris
Frühjahrsgrüße

Netzblatt-Iris

Iris reticulata ‚Harmony‘ – Netzblatt-Iris

Details
Rosenpflege
Tipp

Rosenpflege

Die Rose gilt nicht umsonst als die "Königin" unter den Blumen. Damit Sie lange Freude an der Blütenpracht haben, gilt es einige Regeln zu beachten.

Details
Purpur-Sonnenhut
Pflanze des Monats Juli

Purpur-Sonnenhut

Der Purpur-Sonnenhut (Echinacea purpurea) ist im östlichen und zentralem Nordamerika beheimatet. Bereits von den Ureinwohnern Nordamerikas genutzt, wird dem Sonnenhut heilende Wirkung nachgesagt.

Details
Zarte Löwenzahn-Butter
Rezept

Zarte Löwenzahn-Butter

Der Löwenzahn ist leicht zu finden bei einem Streifzug durch den Garten und als Löwenzahnbutter eine tolle Alternativen zur Kräuter- oder Knoblauchbutter.

Details
Pflegetipps für den Rasen
Tipp

Pflegetipps für den Rasen

Ein schöner Rasen ist ein Hingucker in jedem Garten. Dabei gibt es ein paar Dinge zu beachten, damit der Rasen zum Blickfang wird und es auch bleibt.

Details
Geröstete Brennnessel-Spitzen
Rezept

Geröstete Brennnessel-Spitzen

Eine gesunde und sehr schmackhafte Alternative zu gedünsteten Salbeiblättern in Olivenöl.

Details
»Frohnleiten« Elfenblume
Pflanze des Monats Mai

»Frohnleiten« Elfenblume

Die Elfenblume, auch Sockenblume genannt, hier Epimedium x perralchium ‚Frohnleiten’, ist eine wertvolle, schönlaubige Schattenstaude.

Details
Walzen Wolfsmilch
Pflanze des Monats Juni

Walzen Wolfsmilch

Ihre unscheinbare Blüte von Mai bis Juni, gleicht sie durch ihre leuchtend gelben und wirkungsvollen Hochblätter aus.

Details
Stauden im Winter
Stauden im Winter

Stauden im Winter

Winterschmuck - Form und Textur rücken in den Vordergrund

Details
Nach oben